So, jetzt sitze ich hier und schreibe meinen ersten Blog. Ist gar nicht so leicht, ein gutes Thema aufzugreifen...
Hmm vielleicht eines, welches mich schon seit einiger Zeit stört...

Ich weiss ja nicht wie es euch geht, aber wenn ich aus dem Fenster sehe und mich hier umsehe, sehe ich hauptsächlich dinge, die mich äusserst verwirren.

Zu aller erst möchte ich euch etwas zeigen.
Die folgenden Videos, sind eine kurze und vereinfachte Veranschaulichung von Dingen, die ich trotz langem Nachdenken UND Diskussionen mit Freunden und Bekannten immer noch nicht Nachvollziehen kann.
Länge: 15 min ( aber es lohnt sich wirklich)

Teil 1


Teil 2

Teil 3

Wisst ihr jetzt was ich meine?
Und als ob das alles nicht genug sei, scheint die Lösung nahezu unerreichbar und als einzelner fast nicht Lösbar...
Das was wir bis jetzt herrausgefunden haben, ist das sich unsere Gesellschaft aufbaut auf ein Gaaaaaaanz wichtiges Faktum:
Wir wollen uns das LebenTolerierbarer machen...
Nur ist da halt wieder die Frage: Wieviele Menschen müssen noch sterben, damit wir es "tolierbarer" haben.

Ich meine, wir sind alle so sehr an unseren Lebenstil und an unseren Lebenstandart gewohnt, das es uns fast unmöglich ist, anders zu leben.

UND:
Was auch sehr wichtig ist, ist dieTatsache, das sich die Welt nur ändern lässt, wenn man SICH SELBER zuallerallerallererst ändert...

Mal keine BILD kaufen...und den Fernseher mal auslassen, vielleicht bemerkt man dann dass, von was tausende der Weissesten Menschen schon seit Jahrtausenden reden....
...
...
Gott, Das Leben, die Existenz und vielleicht fällt uns vielleicht auf, wie sehr WIR als Wächter der Mutter Erde versagt haben..

----->